​Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde der Med Uni Graz


 

Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde der Med Uni Graz stellt einerseits ein Schwerpunktkrankenhaus und Referenzspital für den süd- und ostösterreichischen Raum dar und bringt andererseits Spitzenleistungen in den Bereichen Forschung und Lehre. Beinahe 500 MitarbeiterInnen sind zum Wohle der kleinen PatientInnen und Jugendlichen beschäftigt. Jährlich werden ca. 10.900 Kinder stationär und ca. 97.000 Kinder ambulant versorgt. Dafür stehen 162 Betten (+ 59 Betten für Begleitpersonen), eine allgemeine Ambulanz sowie 25 Spezialambulanzen zur Verfügung. Neben der PatientInnenbetreuung bilden die MitarbeiterInnen der Med Uni Graz im Rahmen von Lehrveranstaltungen und Famulaturen Studierende auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendheilkunde aus. Auch das Thema Forschung wird auf der Klinik groß geschrieben - so ist die Kinder- und Jugendheilkunde fest in den Forschungsfeldern der Med Uni Graz verankert.

Universitätsklinik für
Kinder- und Jugendheilkunde

 

Auenbruggerplatz 34/2
A-8036 Graz
Tel.: +43 316 385 12605
Fax: +43 316 385 13300

Vorstand:
Univ.-Prof. Dr. Christian Urban

urban Portrait Medonline.JPG 

Koordinierungszentrum fürKlinische Studien - Graz

Das Koordinierungszentrum für klinische Studien der Medizinischen Universität Graz bietet den Forscher und Forscherinnen sowie Partnern der Industrie Unterstützung bei Planung, Organisation, Durchführung und Dokumentation von klinischen Studien. Die Serviceleistungen umfassen Beratung, Mitarbeit bei der Erstellung der notwendigen Dokumente (Protokoll, Patienteninformation, Case Report Forms etc.) Einholen der Genehmigungen bei Ethikkommission(en) und Behörde, Handhabung Prüfmedikation, Einreichung von Amendments inklusive Beurteilung dieser, Information zu den Melde- und Dokumentationspflichten etc., Monitoring und Projektmanagement. Das KKS stellt Musterprotokolle, Checklisten und zahlreiche Vorlagen, welche für die Durchführung von klinischen Prüfungen nach dem Arzneimittel- und Medizinproduktegesetz notwendig sind, den ForscherInnen der Med Uni Graz zur Verfügung. Im Bereich der Fort- und Weiterbildung wurde die KKS-Fortbildungsreihe etabliert, es werden regelmäßig Schulungen zum Themenbereich klinische Prüfungen abgehalten.

kks-logo_cmyk_flach.png

Koordinierungszentrum für Klinische Studien

Stiftingtalstraße 24/ A-8010 Graz
Tel.: +43 (0) 316 385 72061
Fax: +43 (0) 316 385 73009
Mobil: +43 664 1524788
Email: kks@medunigraz.at
http://www.medunigraz.at/kks

Leitung:
Stefanie Sach-Friedl, BSc MSc, DGKS