Aktuelles​

  
  
Description
  
  
  
  
  
Body
  
01.07.2017 09:30

EUPATI und OKIDS Workshop für Patienten und Patientenvertreter


 „Verständliche Patienteninformationen für Klinische Studien und andere Möglichkeiten des Patient Empowerments in der Arzneimittelentwicklung"

1. Juli 2017
Haus C der PMU, 1. OG West – Medizinisches Simulationszentrum
Strubergasse 22, 5020 Salzburg

 

Hintergrund: Für die Einwilligung zur Teilnahme an klinischen Studien erhalten Patienten schriftliche Informationen. Häufig sind diese sehr umfangreich und wenig verständlich. Es ist eine schwierige Aufgabe, die benötigten Informationen verständlich und kompakt zu vermitteln. Bislang nehmen Patienten und Angehörigen kaum an der Erstellung dieser wichtigen Dokumente teil. Der Workshop richtet sich an Patienten/Angehörige und vermittelt die Fachinformationen, welche benötigt werden um sich in die Erstellung leichtverständlicher Patienteninformationen einbringen zu können. Darüber hinaus werden auch andere Möglichkeiten der Teilhabe am Arzneimittelentwicklungsprozess vorgestellt.

 

Programm

Moderation PD Dr. Florian B. Lagler

 

9.30 – 10.00       Registrierung Begrüßung

10.00 - 10.45      „Patienten-Involvement in Forschung und Entwicklung"

  • Claas Röhl: präklinische Forschung und Forschungsnetzwerke
  • Dominique Sturz: Früher Dialog – Patienten-Involvement in der EMA

    10.45 – 11.00     Klinische Studien

    •    Warum klinische Studien? (NN)

    •    Arten und Kernelement klinischer Studien (NN)

    •    Patienteninformation und -einwilligung (Mag. Thomas Schmiedbauer, Land Salzburg, Abteilung 9: Gesundheit und Sport, Einfaches Mitglied der Ethikkommission Salzburg)

    Mittagspause

    13.00 - 16.00      Informationsvermittlung (Heinz KiKu Wagner, Kinderkurier)

    •    Grundlagen und Grenzen der Informationsvermittlung

    •    Einfache Sprache (praktische Übungen im Medizinischen Simulationszentrum)

    •    Grafische Mittel (praktische Übungen im Medizinischen Simulationszentrum)

    16.00-16.30        Zusammenfassung und Verabschiedung

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne per Mail an CRCS-Studien@salk.at entgegen.

 

Weitere Informationen finden Sie im folgenden PDF-Dokument:
01.07.2017 16:3016.06.2017 03:33Admin OKIDS26.09.2017Strubergasse 22, 5020 Salzburg
  
15.11.2017 10:00

EUPATI-logo.png  

SAVE THE DATE

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden Sie herzlich zum

1. OKIDS-EUPATI Kongress

mit dem Thema

„Strategische Allianzen für Kinderarzneimittel

ein.
 
Wann: 15.11.2017, 10:00 – 17:00
Wo: Apothekertrakt  - Schloss Schönbrunn, Wien
 
Folgende Themenkreise werden wir bei dieser ganztägigen Veranstaltung beleuchten:
 
  • Strategische Partnerschaften in Österreich für Kinder
  • Gemeinsam Hürden überwinden
  • Therapeutische Innovation in Österreich durch Kinderstudien
  • Europäische Perspektiven der Arzneimittelentwicklung –
    Bedeutung
    für österreichische Patienten und Patientenvertreter

Prof.Dr. Ruth Ladenstein und Ing. Claas Röhl
(OKIDS Geschäftsführung und EUPATI Obmann)

 

15.11.2017 17:0003.07.2017 02:29Admin OKIDS25.09.2017Schloss Schönbrunn, Wien
  
20.09.2017 15:00

​Im Rahmen der 55. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ) findet am Mittwoch, 20.09.2017 ein Workshop zu OKIDS-GCP statt:

WS 6: OKIDS-GCP Basics

Mittwoch, 20 September 2017
15:00 - 18:00 Uhr

4 DFP Punkte

Dokumentationsanforderungen inkl. Meldeverpflichtungen von unerwünschten Ereignissen, aktuelle Neuerungen (Clinical Trials Regulation, Probenversand, Datenschutzgrundverordnung), Handhabung von Prüfpräparaten

Sabine Embacher-Aichhorn (Innsbruck)

 

Siehe Informationen auf der Veranstalterseite:

 

20.09.2017 18:0018.09.2017 02:57Admin OKIDS18.09.2017Congress Graz
  
22.09.2017 16:00

Wissenschaftliche Sitzung 17: Innovative Ansätze für optimierte Kindermedikation

Freitag, 22. September 2017
16:00-17:30 Uhr

Vorsitz: Ruth Ladenstein (Wien), Wolfgang Sperl (Salzburg)

16:00-16:15 Uhr
EUROFEVER: Ein internationales Register im Zeitalter von RARE DISEASES mit OKIDS Support
Jürgen Brunner (Innsbruck)

16:15-16:30 Uhr
Survey zur Verwendung von Arzneimitteln bei Kindern und Jugendlichen in Österreich
Christoph Male (Wien)
 
16:30-16:45 Uhr
OKIDS  - nationale und internationale Netzwerkaktivitäten
Ruth Ladenstein (Wien)

16:45-17:00 Uhr
EURORDIS – EUPATI – OKIDS
Arzneimittelforschung  und Bedürfnisse aus  Patienten-/Eltern-Sicht
Claas Röhl (Wien)

17:00-17:15 Uhr
Prävention mit PCSK9 Inhibitoren bei Kindern mit familiärer Hypercholesterinämie
Susanne Greber-Platzer (Wien)

17:15 -17:30 Uhr
OKIDS Support an der MedUni Wien – Praktisches Beispiel an PCSK9 Inhibitoren Studien
Alexandra Kreissl (Wien)

22.09.2017 17:3018.09.2017 03:05Admin OKIDS18.09.2017Congress Graz
  
19.12.2016 09:00

Wir laden Sie herzlich zur OKIDS-EUPATI Pressekonferenz „Beispielhafte Aufklärungsinitiative in der Arzneimittelforschung für Patienten und Familien“ ein.

EUPATI und OKIDS starten eine Partnerschaft mit einer Weiterbildungskampagne für Patientenvertreter zur Entwicklung von Arzneimitteln und erfolgsversprechender Therapien.

 

Folgende Themenkreise wollen wir beleuchten: 

•          Patienten Empowerment  - Treffen Sie Patienten und Eltern im offenen Dialog

•          Arzneimittelstudien als Chance – Patienten als treibenden Kraft der Arzneimittelentwicklung 

•          Aktivitäten 2017 von EUPATI und OKIDS

•          Wichtigkeit der Strukturförderung bei Orphan Diseases

 

Termin & Ort

Montag, 19. Dezember 2016, 09:00

Cafe Landtmann, Universitätsring 4, 1010 Wien

 

Mit freundlichen Grüßen

Prof.Dr. Ladenstein und Claas Röhl

(OKIDS Geschäftsführung und EUPATI Obmann)

19.12.2016 13:0005.12.2016 00:49Admin OKIDS04.12.2016Cafe Landtmann, Universitätsring 4, 1010 Wien
  
22.09.2016 00:00

54JahrestagungÖGKJ.png 

Weiter Informationen unter http://www.paediatrie2016.at/ 

24.09.2016 23:5911.09.2016 21:17Admin OKIDS05.09.2016Montforthaus Feldkirch / Vorarlberg
  
21.09.2016 14:00

Workshop 5: OKIDS Good Clinical Practice Basics
Kursleitung: Embacher-Aichhorn S., Innsbruck (A); Pfaffenthaler G., Graz (A)

Inhalt:
Dieser Grundlagenkurs richtet sich an pädiatrische Prüfärzte, die im Rahmen ihrer Forschungstätigkeit klinische Prüfungen von Arzneimitteln durchführen. Zur Gewährleistung einer hohen Qualität in diesen Studien sind die Kenntnisse der Good Clinical Practice (GCP) bzw. der österreichischen Gesetze und daraus resultierend die durchgehende Einhaltung dieser vorgegebenen Standards erforderlich. Ziel dieses Einführungs-Workshops ist die Vermittlung der grundlegenden gesetzlichen und administrativen Aspekte, die zur Durchführung klinischer Prüfungen notwendig sind.

Kosten:
€ 40,-

max. 20 Teilnehmer

Dieser Workshop zur 54. Jahrestagung der ÖGKJ wurden mit 5 DFP Fortbildungspunkten von der Österreichischen Ärztekammer akkreditiert.

Weitere Informationen und Hinweise zur Anmeldung finden Sie unter http://www.paediatrie2016.at/index.php/programm/workshops

21.09.2016 18:0011.09.2016 21:23Admin OKIDS05.09.201654. Jahrestagung der ÖGKJ
  
25.04.2016 09:00

EINLADUNG

zur Informations- und Diskussionsveranstaltung

OKIDS in the European Context

 

Weitere Informationen finden Sie im folgenden PDF-Dokument:
25.04.2016 13:1515.04.2016 06:28Admin OKIDS16.04.2016Pharmig, Garnisongasse 4, Top 3 (Mezzanin), 1090 Wien
  
01.12.2015 11:00

EINLADUNG

zur Informations- und Diskussionsveranstaltung

Wie positionieren wir Kinderstudien in Österreich und im internationalen Umfeld?

  • BEGRÜSSUNG durch die Pharmig
  • Teil 1: OKIDS Errungenschaften 2015
  • Teil 2: Lessons Learned aus den bisherigen Tätigkeiten
  • Teil 3: Zusammenfassung und Diskussion

 

Weitere Informationen finden Sie im folgenden PDF-Dokument:
01.12.2015 14:3001.12.2015 00:58Admin OKIDS01.12.2015Pharmig, Garnisongasse 4, Top 3 (Mezzanin), 1090 Wien
  
01.12.2015 09:00

​Bedeutung von Medikamentenstudien für und mit Kindern und Jugendlichen

Neue Medikamente – erfolgversprechende Therapieansätze


 

• Kinderarzneimittel - Problematik aus der Sicht der Ärzte

• Teilnahme an Studien und Medikamentenverfügbarkeit -

Was bedeutet das für betroffene, jugendliche Patienten und Eltern

• Die österreichische Organisation für Kinderarzneiforschung -Aufklärungsarbeit und Steigerung von Kinderstudien in Österreich

• OKIDS Aufnahme als Kategorie 1 Mitglied in EnprEMA (European Network of Paediatric Research at the European Medicines Agency)

 

Weitere Informationen finden Sie im folgenden PDF-Dokument:
01.12.2015 10:0001.12.2015 00:23Admin OKIDS30.11.2015Cafe Landtmann, Universitätsring 4, 1010 Wien
  
13.03.2015 10:00

PROGRAMM 

  • Willkomensworte
    Prof.Dr. Ruth Ladenstein
  • Wer/was ist OKIDS, was wollen wir gemeinsam erreichen?
    Vorstellung von OKIDS sowie den Aktivitäten der vergangenen 22 Monate
  • Medikamentenentwicklung bei Kinder  - was bedeutet das
    Kinderstudien – wozu, worum handelt es sich?
    Feedback von Studienerfahrungen inkl. Patienteninformationen
  • Europäische Sichtweise auf Kinderstudien 
    Vorteile für Patienten
  • Gemeinsam Fragen und Antworten 
    Fortbildungsbedarf evaluieren
    Wäre es sinnvoll unterschiedliche Elternverbände zu vernetzen?
    Was können wir voneinander lernen – gemeinsame und unterschiedliche Probleme 
     
Anschließend laden wir Sie gerne zu einem Buffet und geselligen Beisammensein am Veranstaltungsort ein.
Offizielles Ende: 14.00
 
Anmeldung und Rückfragen vor Ort:
Andrea Hochmair, 0662/2420-80942, andrea.hochmair[AT]okids-net.at

OKIDS Netzwerkzentrale:
Andrea Mikolasek, 01/40490-4990, andrea.mikolasek[AT]okids-net.at

 

Weitere Informationen wie Sie uns erreichen finden Sie im folgenden PDF-Dokument:
 

 

13.03.2015 12:0029.01.2015 03:07Admin OKIDS29.01.2015Haus C der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, Hörsaal Süd, Strubergasse 22, 5020 Salzburg
  
18.11.2014 09:00

EINLADUNG

zur Informations- und Diskussionsveranstaltung

OKIDS: Rolle als Facilitator für Pharmafirmen und CROs bei Kinderstudien

 

1. Teil - Impulsvorträge

Was ist OKIDS, was hat OKIDS bzw. eine CRO zu bieten - Mag. Gabriele Pfaffenthaler, OKIDS Projektteam, Leitung des Koordinierungszentrum für Klinische Studien, Med Uni Graz

CROs und OKIDS- Konkurrenz oder Partner? - Univ.-Prof. Dr. Ruth Ladenstein, OKIDS Geschäftsführung, Leitung des Koordinierungszentrums für klinische Studien und Statistik an der St. Anna Kinderkrebsforschung

CROs als Schnittstellen in der Partnerschaft zwischen OKIDS und der forschenden Industrie – Dr. Christian Baumgartner, Medical Director, Bayer Austria GmbH

Der Nutzen von OKIDS aus Sicht einer CRO – angefragt

Warum OKIDS – die Sicht eines Principle Investigators – Ao.Univ.-Prof. Dr. Zsolt Szepfalusi, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde, Med Uni Wien

Aktuelle Internationalisierung – Positionierung von Österreich und OKIDS im Europäischen Umfeld - Univ.-Prof. Dr. Christoph Male, OKIDS Projektteam, Univ. Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde, Med Uni Wien

 

2. Teil – Podiumsdiskussion

Moderation: Mag. Sabine Embacher-Aichhorn, OKIDS Projektteam, Leitung des Koordinierungszentrum für Klinische Studien, Med Uni Innsbruck

Diskussionsthemen:

  • OKIDS Leistungskatalog
  • Beleuchtung der Kommunikationswege in Österreich sowie im europäischen Umfeld
  • Bessere Umsetzung – optimale Anbahnung und Durchführung von Kinderstudien

Termin & Ort

Dienstag 18. November 2014, 09:00-12.00 Uhr, anschließend Stehempfang

Pharmig, Garnisongasse 4, Top 3 (Mezzanin), 1090 Wien

Wir ersuchen um Ihre Anmeldung per E-Mail oder mit beiliegendem Antwort-Fax bis spätestens 11. November 2014 an helmut.kantz@pharmig.at oder Fax: 01/40 60 290-9

18.11.2014 12:0027.10.2014 02:52Admin OKIDS27.10.2014Pharmig, Wien
  
10.10.2014 17:00

Folder in deutsch und englisch hier zum Download verfügbar.​

10.10.2014 17:0009.10.2014 00:49Admin OKIDS10.10.2014
  
17.09.2014 08:0019.09.2014 18:0002.07.2014 07:28Andrea Mikolasek01.07.2014Wien
  
07.05.2014 00:05
Tag der Klinischen Prüfung 2014 - Wissen Heute Vortrag: Univ.Prof.Dr. Ruth Ladenstein, MBA, cPM
08.05.2014 23:5907.05.2014 05:59Admin OKIDS28.04.2014
  
21.04.2014 00:00
23rd Scientific Congress of the Austrian Pharmaceutical Society (ÖPhG)
Vortrag: Mag. Gabriele Pfaffenthaler
25.04.2014 23:5907.05.2014 05:58Admin OKIDS14.04.2014Vienna
  
17.05.2013 11:00

Begrüßung: Dr. Clemens Martin Auer, Sektionsleiter bmg
Eröffnung: Alois Stöger, Bundesminister für Gesundheit
Moderation: Prim. Univ.-Prof. Dr. Reinhold Kerbl, Präsident der ÖGKJ

  • OKIDS – Das Kinderarzneimittelforschungsnetzwerk für Österreich startet durch
    Univ.-Prof. Dr. Ruth Ladenstein
    OKIDS Geschäftsführung, Leitung des Koordinierungszentrums für klinische Studien und Statistik an der St. Anna Kinderkrebsforschung
  • Rolle und Bedeutung der Industrie bei OKIDS
    Dr. Jan Oliver Huber
    Pharmig Generalsekretär
  • European Network of Paediatric Research at the European Medicines Agency (Enpr-EMA)
    Univ.-Prof. Dr. Irmgard Eichler
    Scientific Administrator, Paediatric Medicine, European Medicines Agency
  • Paediatric Therapeutic Needs und das OKIDS Expertenforum
    Univ.-Prof. Dr. Christoph Male
    OKIDS, Oberarzt an der Univ. Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde Wien
  • One-Stop-Shop bei Industriestudien im OKIDS Netzwerk
    Dr.med. Florian B. Lagler
    OKIDS, Geschäftsführer der Clinical Research Center Salzburg GmbH
  • Die Bedeutung von OKIDS aus der Sicht der ÖGKJ
    Prim. Univ.-Prof. Dr. Reinhold Kerbl
    Präsident der ÖGKJ, Vorstand der Abteilung für Kinder und Jugendliche am LKH Leoben
  • Warum ein Kinderforschungsnetzwerk? Die Sicht der öffentlichen Gesundheit
    Univ.-Prof. Dr. Marcus Müllner
    Geschäftsfeldleiter AGES-Medizinmarktaufsicht
17.05.2013 13:3007.07.2014 01:24Admin OKIDS17.05.2013Festsaal I des Bundesministeriums für Gesundheit, Radetzkystrasse 2, 1030 Wien
Unable to display this Web Part. To troubleshoot the problem, open this Web page in a Microsoft SharePoint Foundation-compatible HTML editor such as Microsoft SharePoint Designer. If the problem persists, contact your Web server administrator.


Correlation ID:b9141c9e-10b7-4000-7a5e-f9bdaac60a9a